Die Informationsplattform zum Thema Windsurfen

Neuer Pressebereich für den Windsurfsport

Als unabhängiger Verein zur Förderung des Windsurfens bietet World of Windsurfing e.V. auf der neuen Online-Präsenz neben einer umfangreichen Fotodatenbank und News aus der Szene eine Fülle an neuen Themen und Anregungen für Medienschaffende rund um das Thema Windsurfen.

Neuer Pressebereich für den Windsurfsport ist online

Themen, Stories und Fotos zum Windsurfen für Medienschaffende

„Beim Relaunch der neuen www.worldofwindsurfing.org haben wir besonders darauf geachtet, dass die Themen für Medienschaffende aus dem General Interest Bereich interessant sind. Wir möchten die Emotionen dieser faszinierenden Sportart rüber bringen und den Content für die Nutzer optimal darstellen“, sagt Claudia Bösl, WOW-Geschäftsführerin. Auf der neuen WOW-Website finden Journalisten hochaktuelle Infos und Themenvorschläge rund um „die Mutter aller Funsportarten“ Windsurfen. WOW bietet damit einen hohen Grad an Orientierung für Außenstehende.

Die Bilderdatenbank bietet eine Fülle an hochaufgelösten Motiven zur kostenfreien journalistischen Verwendung zum schnellen Download. Eine einfache Suche nach Schlagworten führt zum gewünschten Windsurf-Foto. Wöchentlich aktualisiert gibt es unter der neuen Domain Aktuelles aus der Branche, frische Themen und spannende Geschichten aus der Welt des Windsurfens. „Journalisten, die Themen zu eine der faszinierendsten Wassersportarten suchen, werden auf worldofwindsurfing.org zukünftig passendes Text und Bildmaterial finden“, so Rainer Ramelsberger, Director des weltgrößten Windsurfbrett-Produzenten Cobra International und Cobra’s Vertreter des 1. Vorsitzenden im WOW-Vorstand.

WOW ist ein Interessensverband im Windsurfbereich. Das übergeordnete Ziel ist die Förderung des Windsurfens in jeder Hinsicht. Im Januar 2007 wurde WOW von den wichtigsten Akteuren im Windsurfbereich als eingetragener Verein gegründet und ist politisch sowie konfessionell neutral und von Einzelinteressen seiner Mitglieder unabhängig.

Träger des WOW e.V. sind aktuell Fanatic, JP-Australia, Cobra International, Surf & Action Company, Learn2Windsurf und Surf – das Windsurfing Magazin. Dabei ist WOW vor allem in der Öffentlichkeitsarbeit für den Windsurfsport tätig. Mitglied des Vereins kann jede juristische Person, Verein/Verband, Handelsgesellschaft und andere Personenvereinigung (auch BGB-Gesellschaften) werden, der die Förderung des Windsurfens wichtig ist.